2015-05-25_001_002Insekten sind ganz besondere Tiere und viele von ihnen sind für uns im Garten unglaublich nützlich. Sie sind faszinierend und es lohnt sich, sie zu beobachten und sich mit ihnen anzufreunden. Für ein ausgewogenes und natürliches Gleichgewicht in Ihrem Garten leisten sie unschätzbare Dienste - wenn man sie lässt. Ganz ohne Gift oder Chemie. Probieren Sie es aus! Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Plänen und bieten Ihren Gartenbewohnern mit unseren Insektenhotels viele geeignete Versteckplätze und Überwinterungsmöglichkeiten.

Wir verarbeiten für all unsere Produkte unbehandeltes Holz, d.h. die Holzbestandteile sind Wind und Wetter und der damit einhergehenden Verwitterung ausgesetzt. Im Grunde stört das nicht weiter - das Holz wird mit der Zeit ein wenig grau, was seinem Zweck jedoch kaum Abbruch tut. Wer dem Holz dennoch Pflege und Schutz zukommen lassen mag, dem empfehlen wir die Holzteile mit Bienenwachs  oder Leinöl zu pflegen. Holzbutter pflegt ebenfalls gut, besitzt aber keine imprägnierende Wirkung.

Wir verwenden für die mit Löchern versehenen Äste kein Nadelholz, aus welchem Harz austreten und in die Astlöcher laufen kann und damit die Biene verkleben könnte. Zudem achten wir darauf, dass die gebohrten Astlöcher sauber verarbeitet sind. Bei einigen günstigen Angeboten aus Baumarkt und Discounter sieht man oft, dass die Astlöcher noch feine Grate und Bohrmehl enthalten, an welchen sich die Biene an den filigranen Flügeln verletzen kann.

 

 

 

 

Hinweise zu DGSVO ab 25.05.2018 finden Sie unter dem Punkt "Datenschutz"

 

 

 

<meta name="google-site-verification" content="gMZJ_GqvKBZ0IYAlRUjFny8zQzHDGNrp3rbAgx3OIAM" />bfgru